Blackjack – Das Leben ist ein Turnier

Blackjack – Das Leben ist ein Turnier

Ein Spieler sitzt an einem Live oder Online Casino Tisch und sieht sich seinem Gegner, dem Dealer, gegenüber. Dealer und Spieler bekommen jeweils zwei Karten ausgeteilt und hoffen, dass sie nicht den Wert 21 überschreiten. Einer von beiden wird unvermeidlich verlieren, während der andere gewinnt. So beginnt eines der wohl am meisten geschätzten und respektierten Glücksspiele: Blackjack.

Blackjack ist ein Kartenspiel, bei dem der Dealer gegen mehrere Spieler spielt, die für sich unabhängig auftreten. Er teilt jedem Spieler und sich selbst zum Schluss ein Paar Karten aus. Seine letzte Karte legt er offen hin, damit die Spieler ein wenig spekulieren können, wie sein gesamtes Blatt ausschaut. Jede Karte hat den Wert, der auf ihr draufsteht und Buben, Damen, Könige zählen jeweils zehn Punkte. Das Ass ist entweder 1 oder 11 wert, abhängig davon, was der Spieler für einen Wert benötigt. Der Spieler kann entweder nach einer weiteren Karte fragen (Hit) oder bei seinen ursprünglichen zwei Karten bleiben (Stand). Das Ziel ist es, so nahe wie möglich an den Wert 21 zu kommen, ohne diesen zu übersteigen, denn ansonsten hat der Spieler (oder der Dealer) verloren (Busting).

Wenn du als erste zwei Karten ein Paar eines beliebigen Wertes ausgeteilt bekommst, kannst du das Blatt automatisch teilen (Split). Das bedeutet, dass du mit den zwei Karten zwei neue Blätter bildest und eine zusätzliche Wette in der gleichen Höhe abschließt. Die zwei neu gebildeten Blätter erhalten dann jeweils eine neue Karte dazu. Nun kannst du dich bei beiden Blättern wie gewohnt für Hit oder Stand entscheiden. Während ein Split bei zwei Königen nicht so sinnvoll wäre (schließlich hast du sehr gute Chancen, mit den 20 Punkten gegen den Dealer zu gewinnen), gilt es als schlauer Spielzug, auf jeden Fall zwei Asse zu teilen. Denn dadurch hast du die doppelte Chance, mit den nächsten gezogenen Karten die 21 zu knacken.

Daneben gibt es noch die Option Verdoppeln. Das kann eine abenteuerliche Taktik sein, da du ja auf dein pures Glück vertraust. Mit dem Verdoppeln kannst du deinen Einsatz erhöhen, nachdem du deine ersten beiden Karten ausgeteilt bekommen hast und bevor du dich für Hit oder Stand entscheidest. Das bietet sich an, wenn du überzeugt davon bist, mit deinem Blatt zu gewinnen. Du legst dann einfach einen weiteren Chipsstapel in das dafür vorgesehene Feld und das doppelte Geld steht auf dem Spiel.

Blackjack ist kein Spiel für jemanden mit schwachen Nerven. Es kann zwar eine nette Abwechslung an einem fleißigen Abend im Casino bieten, doch nichtsdestotrotz handelt es sich bei Blackjack um eines der seriösesten Casino Spiele, die es gibt. Das Beste an Blackjack ist seine zweischneidige Natur: Es ist nichts Ungewöhnliches, neben einem vollbesetzten High-Stakes-Tisch einen Tisch voller Amateure zu sehen. Black Jack online oder live kannst du einfach mal so spielen, da du nicht viele Vorkenntnisse oder Wissen benötigst, um es gewinnen zu können. Ob du nun ein Anfänger bist, der neu in das Spiel einsteige möchte, oder ein alter Hase mit jahrelanger Erfahrung: Blackjack empfängt dich in jedem Fall mit offenen Armen!

Logan

Leave your message